Einbruchschutz - Was Sie als Nachbar tun können

Unsere Tipps:

  • Tauschen Sie Telefonnummern mit Ihren Nachbarn aus.
  • Achten Sie bewusst auf gefährdende und verdächtige Situationen.
  • Halten Sie in Mehrfamilienhäusern den Hauseingang auch tagsüber geschlossen. Prüfen Sie, wer ins Haus will, bevor Sie den Türöffner drücken.
  • Achten Sie auf unbekannte Personen im Haus oder auf dem Nachbargrundstück und sprechen Sie sie an.
  • Sorgen Sie dafür, dass in Mehrfamilienhäusern Kellertüren stets verschlossen sind.
  • Betreuen Sie die Wohnung länger abwesender Nachbarn, um Anwesenheit zu simulieren.
  • Alarmieren Sie bei Gefahr (Hilferufe, ausgelöste Alarmanlage) und in dringenden Verdachtsfällen sofort die Polizei über den Notruf 110. 

Quelle:

  • Ungebetene Gäste, Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
  • Checklist before leaving, General Directorate Security and Prevention
Seite drucken
Seite weiterempfehlen
X

Aktie & Lesezeichen