Mit Einbruchschutz vorbeugen

Ein Einbruch ist ein unerwarteter Schock: Die Privatsphäre ist verletzt, das Sicherheitsgefühl verloren. Dies macht den meisten Einbruchopfern viel mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.

Wir möchten Sie im Vorfeld informieren, wie Sie sich durch richtiges Verhalten und wirksame Sicherheitstechnik schützen können.

Wir beraten Sie nicht nur zum Einbruchschutz, sondern informieren zudem zu Themen wie häusliche Gewalt, sexueller Missbrauch und Senioren als Opfer von Straftaten.

Besuchen Sie die polizeiliche Beratungsstelle – Sie sind uns herzlich willkommen!

Kontakt

Polizeipräsidium Recklinghausen
Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Marktallee 25
46286 Dorsten
Tel.: (02361) 5533 44
Fax: (02361) 5533 49
E-Mail: re.kk.kpo(at)polizei.nrw.de
Internet: https://recklinghausen.polizei.nrw

Nach oben

Seite drucken
Seite weiterempfehlen
X

Aktie & Lesezeichen